Covid-19 -Impfungen

Bitte Priorisierung beachten !

Liebe PatientInnen,

Seit dem 07.04. ging es endlich los mit den Impfungen gegen Covid-19. Zunächst werden uns wöchentlich 18 Dosen vom BioNTech/Pfizer-Impfstoff Comirnaty zur Verfügung gestellt. (Für die ersten 2 Wochen)

Wir bitten darum, telefonisch nicht nach Impfungen zu fragen, da sonst unser Telefon überlastet ist und PatientInnen uns wegen anderer medizinischer Anliegen nicht erreichen können.

Da wir uns an die Priorisierungen zur Impfreihenfolge halten müssen, werden wir entscheiden wer zunächst geimpft wird, da der Impfstoff noch knapp ist. Wir werden also zuerst unsere PatientInnen über 80 Jahren oder mit schweren Erkrankungen impfen. Zu diesen PatientInnen werden wir Kontakt aufnehmen und Termine vergeben bzw. bei Hausbesuchen impfen. Alle anderen, die geimpft werden möchten und in der Priorisierungsgruppe 2 sind, bitten wir, uns über unser Kontaktformular auf dieser Homepage zu kontaktieren, wir rufen Sie dann an, wenn wir freie Impftermine haben. Bitte geben Sie auch an, wenn Sie auf keinen Fall mit dem Astra-Zenica-Impfstoff geimpft werden wollen. Wir haben nach dem Stand der derzeitigen wissenschaftlichen Erkenntnisse keine Bedenken den Impfstoff bei über 60 jährigen zu verwenden.

Falls wir kurzfristig Impfstoff übrig haben, zum Beispiel bei kurzfristigen Absagen, werden wir uns telefonisch bei geeigneten Patientin melden.

Wir haben bisher keine Wahlmöglichkeiten bei der Bestellung des Impfstoffes, wir haben nur die Möglichkeit Covid-19 Impfstoff zu bestellen, welcher Impfstoff uns geliefert wird, können wir im Moment nicht beeinflussen und wird uns kurzfristig mitgeteilt.

Da der Impfstoff, wenn er einmal zubereitet ist nur sehr begrenzt haltbar ist, müssen Sie die Impftermine unbedingt einhalten oder mindestens 6 Stunden vorher absagen, damit der Impfstoff nicht verfällt und wir ggf. andere PatientInnen impfen können.

Ob dann die vergebenen Termine unsererseits eingehalten werden können, hängt dann natürlich davon ab, ob wir auch tatsächlich den bestellten Impfstoff erhalten. Falls eine Lieferung ausbleibt, werden wir Ihnen das zu Anfang der jeweiligen Impfwoche hier auf der Homepage mitteilen.

Ende April soll dann mehr Impfstoff geliefert werden, sodass wir dann, wahrscheinlich in der letzten Aprilwoche/Anfang Mai mehr Impfungen durchführen können. Sollten Sie allerdings einen Termin im Impfzentrum haben oder angeboten bekommen, nehmen Sie diesen bitte wahr, da dort mehr Kapazitäten zur Verfügung stehen. Die Terminvergabesituation dort ist im Moment auch entspannter, sodass Sie, wenn Sie mobil sind es auch dort versuchen können. Wenn Sie Ihre erste Impfung im Impfzentrum erhalten haben, müssen Sie zur 2. Impfung auch dort wieder hin, dies gilt auch, wenn die 1. Impfung mit dem Impfstoff von Astra Zenica war. Gegebenenfalls erhalten Sie dort als 2.-Impfung einen anderen Impfstoff.

Wir freuen uns, dass es immer mehr Geimpfte gibt und hoffen auf eine freiere Zukunft mit weniger Beschränkungen.

Ihr Praxisteam