Covid19 Update

Aktuelle Covid-19 Informationen

Achtung!

Liebe Patientinnen und Patienten!

Sollten Sie Erkältungssymptome haben, kommen Sie bitte nicht in die Praxis, bleiben Sie zu Hause.

Um das Infektionsrisiko für andere Patienten/Innen in der Praxis zu minimieren, bitten wir Sie, von zu Hause aus umgehend Kontakt telefonisch entweder mit uns (+4940 – 87 66 19), über unsere Website (auch Videosprechstunde) oder außerhalb der Sprechzeiten mit dem KV-Notdienst aufzunehmen (+4940 – 116 117). 

INFO zur Corona-Impfung

Liebe Patientinnen und Patienten,

wie schön, dass Sie sich hier über die Impfung informieren und nicht über unseriöse Quellen in den Medien. Deshalb haben wir mit Sorgfalt die wichtigen Fragen zusammengefasst:

Empfehlen Sie die Impfung?

Ja, wir haben uns selbst auch impfen lassen.

Wer darf sich impfen lassen?

Alle Personen ab 16 bzw. 18 Jahren, je nach verfügbarem Impfstoff

Ist der Impfstoff sicher, da er doch so schnell zugelassen wurde?

Der BioNTech-Impfstoff wurde vor der Zulassung an 120.000 Personen getestet. Das sind mehr Personen als bei jedem anderen jemals zugelassenem Impfstoff. Der Impfstoff von Astra-Zenica ist aus Vorsichtsgründen momentan nur noch für Patienten ab 60 Jahren anzuwenden. Für diese Altersgruppe sehen wir kein erhöhtes Gefährdungsrisiko. Der Nutzen der Impfung überwiegt die möglichen Risiken deutlich.

Welche Nebenwirkungen hat die Impfung?

Der bisher zugelassenen Impfstoffe von BioNTech/Pfizer, Moderna oder Astra-Zenica machen bei Jüngeren häufig akute Beschwerden wie grippeähnliche Symptome und Fieber. Ältere Menschen haben kaum Nebenwirkungen. Überwiegend bei jüngeren Frauen ist es sehr selten zu schweren Nebenwirkungen (Sinusvenenthrombosen und anderen Thrombosen) gekommen, sodass die Zulassung bei unter 60-jährigen zur Zeit ruht bis mehr Daten ausgewertet sind.

Schädigt der RNA-Impfstoff mein Erbgut?

Nein, der Impfstoff verändert nicht das Erbgut und ist nach wissenschaftlicher Erkenntnis sicher. Er enthält mRNA(nicht DNA), dies ist der gleiche Stoff der meisten Erkältungsviren, das Erbgut wird nicht verändert. Die Forschungsergebnisse sind veröffentlich und öffentlich abrufbar.

Bin ich nach der Impfung noch ansteckend?

Dies wissen wir noch nicht! Aber wahrscheinlich sind Sie vor einem tödlichen Verlauf geschützt. Die AHA-L-Regeln müssen auch nach der Impfung weiter beachtet werden.

Muss ich die Impfung bezahlen?

Die Kosten der Impfung trägt der Staat.

Wenn Sie eine Impfung im Impfzentrum an den Messehallen haben möchten, können Sie über folgenden Link: https://www.impfterminservice.de/impftermine prüfen, ob Sie berechtigt sind, jetzt schon eine Impfung zu erhalten und sich dann Online 2 Termine buchen.

Bitte beachten Sie auch die Mitteilungen der Tagespressse über die Verfügbarkeit des Impfstoffes.

Je mehr Personen sich impfen lassen, desto schneller können wir wieder in unser gewohntes Leben zurück.

Die Impfung schützt nicht nur Sie selbst, sondern auch andere!

Bitte lassen Sie sich impfen – sobald Sie an der Reihe sind. Nach Ostern haben auch wir geringe Impfstoffmengen zur Verfügung